Über uns

Das Unternehmen MÉH (Nebenprodukt und Abfallverarbeiter) wurde i im Jahre 1950 gegründet. Der Unternehmenszweck war aus Abfällen Wertstoffe zu schaffen .Aus zahlreichen MÉH Mitgliedsunternehmen vor der politischen Wende bestanden bis heute die Nordtransdanubische und Nordungarische MÉH Mitgliedsunternehmen. Das MÉH AG steht zu 100% in ungarischem Eigentum und umfasst diese zwei Mitgliedsunternehmens. Als altehrwürdigste Teilnehmer der ungarischen Recyclingbranche bieten wir die folgende Leistungen an: Verarbeitung aller möglichen wiederverwendbaren, nicht wiederverwendbaren und gefährlichen Abfällen, Abfallsammlungen und Dienstleistungen für Industrieunternehmen. Wir sammeln und behandeln nach umweltschützliche Vorschriften jährlich 200000 t Abfäll, und mehr als 90 % dieser Menge wird wiederverwendet. Als der größte Teilnehmer der ungarischen Umweltbranche sind wir Mitglied in zahlreichen Fachvereinen und wir unterstützen den Umweltschutz unseres Landes.

Standorte

Dienstleistungen

  • Holz und Papier

    Holz und Papier
    Weiter
    Schließen
  • Kunststoff

    Kunststoff
    Weiter
    Schließen
  • Stahlschrott

    Stahlschrott
    Weiter
    Schließen
  • Elektronik - und Nichteisenmetall - Schrott

    Elektronik - und Nichteisenmetall - Schrott
    Weiter
    Schließen
  • Gefährliche und Inertabfall

    Gefährliche und Inertabfall
    Weiter
    Schließen
  • Umfangreiche Beratung

    Umfangreiche Beratung
    Weiter
    Schließen

Holz

Mit Verpackungsabfälle aus Papier sind auch die Verpackungsabfälle aus Holz verbunden, meistens in Form von Holzpaletten und Kisten.Eine Aufgabe unserer Gesellschaft ist die kostenlose Sammlung dieser Abfälle. Wir benötigen aber eine Gegenleistung für die Sammlung und Lieferung anderer Holzabfälle (z. B. Möbeln). Der gesammelte Holzabfall wird zerkleinert und für Herstellung für Möbel- und Faserplatten benutzt.

Papier

Das Papier ist das zweitwichtigste Material für MÉH- nach dem Stahl. Das MÉH führte die Papiersammlung in großem Umfang ein (Wer erinnert sich nicht an die Papiersammlungen in der Schule?). Als wichtigste, ungarische Papiersammler verarbeiten und verkaufen wir für Papierfabriken jährlich 50000 t Abfälle. Der größte Teil unserer Sammlungen ist Papier Verpackungsabfall, der nach sorgfältiger Selektion in unseren Niederlassungen mit Hochleistungs-Umrollmaschinen verarbeitet wird. Die häufigste und auch von uns gekaufte Papierkategorien im ungarischen Markt:
  • Braune Karton
  • Graue Karton
  • Zeitungen und Werbeblätter
  • Druckereiabfälle und Altpapier
  • Gemischte – Haushaltspapier
  • Natronpapier
Nach der Einführung der selektiven Papiersammlung haben mehr Haushalte ihre Papierabfälle für Wiederverwendung übergeben. Die Kleinkunden können ihre Haushaltspapiere sowohl auf selektive Abfallsammelstellen oder unsere Niederlassungen liefern und ähnlich wie beim Metallschrott eine Vergütung als Gegenleistung erwarten. Es ist wichtig, dass die gelieferten Papierabfälle keine Metalle, Kunststoff oder Organische Materialien enthalten, die die Wiederverwendung verhindern oder erschweren würden. MÉH ist Ihr ideal Partner bei der Sammlung der Haushaltspapiere von Kleinkunden oder Werbeblätter und Altpapiere durch Schulen und bei der Ablieferung der Verpackungsmaterien des Herstellers. Es gibt ganz viele Kategorien mit speziellen, oben nicht erwähnten Papierabfällen. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall! Offerte
Verschiedene Kunststoffe wie Ersatzteile oder Verpackungen ersetzen andere Materien in den modernen Herstellungstechnologien. Unsere Gesellschaft kauft zahlreiche Kunststofftypen von Herstellers, Leistungsanbieters und Kleinkunden.

Die wichtigste Kunststoffe:
  • Folie (die farbige und "weiße" Folie könnte auch aus mehreren Grundstoffen, aber meistens aus Polyethylen hergestellt werden)
  • Polystyrol Verpackungen (Polystyrolplatten, Sturophor usw.)
  • Kunststoffballen, z. B. Kunststoffplatten, IBC Behältern, Big-bag Sacken (typisch aus Polypropylene oder LDPE) Produktverpackungen (mit Ausnahme von zugehörige Verpackungen, deren wirtschaftliche Wiederverwendung nicht immer möglich)
  • Ersatzteile, technische Kunststoffe (am meistens mit Metallgehalt, die flammhemmende Zusatzstoffe erschweren die Wiederverwendung der Kunststoffe der Automobilindustrie) PVC Kunststoffe (z. B. Kabelschale, Rohre)

Die Kunststoffe müssen frei von Verschmutzungen sein, weil die Verschmutzungen die Wiederverwendung verhindern. Wir sammeln aber die "technischen Kunststoffe" ein. Unsere Firma hat die entsprechende Kapazität für die Verarbeitung dieser Fraktion. Unsere Preise spezieller Kunststoffen (z. B. Sturophor) könnten sehr unterschiedlich in unseren einzelnen Standorten sein, weil der Kunststoff wegen seiner niedrigen Volumengewichts sehr empfindlich auf Lieferkosten. Offerte
Die Wiederverwendung des Stahlschrotts blickt auf länger als 150 Jahren zurück und der Stahl ist damit der erste wiederverwendete Abfall. Der größte Teil der heutigen Stahlwerke verwendet Stahlschrott statt Eisenerz, als Grundstoff in kleinem (35%) oder großem (100%) Masse. Die Wiederverwendung des Stahlschrotts ist eine umweltfreundliche Technologie, weil viel weniger Kohle bei der Stahlproduktion verwendet wird. Das entspricht fallendem CO2 Ausstoß und Luftverschmutzung, und geringerem Energieverbrauch.

Unser Hauptprofil ist die Sammlung der Stahl- und Eisenschrotten. Wir fokussieren uns auf die folgende:
  • Blech- und Stahlschrott
  • Amortisations- und Eisenschrott (bis 3 mm und 3-6 mm dick)
  • Schwerschrott (über 6 bzw. 8 mm dick)
  • Guss (Grau-, Weiß- und Maschinenguss)
  • Stahlspäne (Faden- und Guss-Späne)
  • Hoch- und niedriglegierter Stahlschrott (von tiefgezogenen Blechschrott bis Werkzeugstahl)
  • Rostfreie Stahlschrott (nicht magnetische, säurefeste Materien mit Nickel und Chromgehalt)
Wir haben einen modernen Röntgen Diffraktometer für die Untersuchungen verschiedener Legierungen. Die Identifikation spezieller Legierungen können mit diesem Gerät sofort durchgeführt werden. Unsere Unternehmensgruppe ist in direktem geschäftlichem Kontakt mit allen Stahlwerken der Region. Als Tier-1-Zulieferer erhalten und bieten wir ein günstiges Angebot und Stabilität für unsere Kunden. Kontaktieren Sie bitte unsere regionale Niederlassungenund Mitarbeiter bei der Bestellung über große oder ständig erzeugende Menge! Offerte

ELEKTRONIK

Immer mehr alltägliche Gebrauchsgegenstände enthalten elektronische Einheiten. Die elektronischen Ersatzteile spielen eine immer wichtige Rolle sowohl in der Verbreitung von Smart-Geräte, als auch in der Entwicklung der Autoindustrie. Wir sammeln Elektronikschrotts sowohl von Kleinkunden, als auch von Herstellern. Wir sammeln die folgende typische Elektronikschrotts:
  • Haushaltskleingeräte (vom Haartrockner bis Handwerkzeuge)
  • Haushaltsgroßgeräte (Waschmaschinen, Kühlschränke)
  • Elektronische Geräte (Handys, Notebook, PC Ersatzteile)
  • Leiterplatten (Klasse I. II. und III.)
  • Kontrolleinrichtungen
  • Autoersatzteile
  • Messgeräte
  • Unterhaltungselektronik
  • Elektrische Einrichtungen Wir sammeln von Kleinkunden bestimmte Elektronikschrotts (bestimmte Autoersatzteile) nicht, bzw. andere spezielle Elektronikschrotts mit FAJ-Code (z. B. Schaltungsschränke) sind beim ung. Finanzamt meldepflichtig.
Wir sammeln Fernsehgeräte, Lichtröhre als gefährlicher Abfall für eine Gegenleistung. Unsere Firma hat einen Anteil im elektronischen Schrottwerke (E-Elektra und E-hull), deshalbbieten wir als direkte Zulieferer vorteilhafte Bedingungen für unsere Unternehmenskunden an.

Buntmetalle

Es gibt einerseits eine große Menge von Buntmetalle zwischen unseren alltäglichen Gebrauchsgegenständen (elektronische Leitungen, Kabel, Hahnbatterie, Heizungskörper, Autobatterie usw.) andererseits die Herstellers produzieren viele Nichteisen-Metallschrotts. Wir sammeln im ersten Fall Buntmetallschrotts von Klein- und Unternehmenskunden. Wir legen großen Wert auf die genaue Gewichtsmessung wegen des höheren Preises der Buntmetallschrotts vergleichend mit Stahlschrotts.

Wir sammeln die folgende Buntmetalle:
  • Aluminium
  • Kupfer(beschichtete und unbeschichtete)
  • Bronze (Legierung der Kupfer und Zinn)
  • Messing (zwei/dreikomponente)
  • Zink
  • Blei

Für Aluminiumschrotts sind unterschiedliche Preise abhängig von Reinigkeit und Verarbeitungbarkeit, sowie als legierte/unlegierte Platte, Guss, Späne, verrechnet. Im Fall des Aluminiums sind die Eisenverschmutzungen (z. B. Eisenschrauben) erscheren die Wiederverarbeitung, deshalb das Wert des gesammelten Aluminiums ist niedriger.

Die wichtigste Faktoren bei der Preisfeststellung der Kupferlegierungen ähnlich wie beim Aluminium sind der Kupfergehalt und die Verarbeitungbarkeit. Bestimmte Beschichtungen (z. B. Lacken) reduzieren, und andere Beschichtungen erhöhen (z. B. Zinn) den Preis des Kupferschrotts.

Wir sammeln bestimmte Kabelschrotte, wenn die entsprechende Dokumentation (die Schrotts mit FAJ-Code sind beim Finanzamt meldepflichtig) beigelegt ist. Für weitere Informationen über Sammelmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte unsere Filialen, bzw. Niederlassungen! Der wichtigste Faktor bei der Preisfeststellung des Kupferschrotts oder Elektromotoren ist der Kupfergehalt. Die Bleischrotte übernehmen wir in Form von Kabelmäntel,Blechen,Rohre und Blöcken. Wir sammeln Starterbatterien und in begrenzten Mengen und zu einem niedrigen Preis alkalische Akkumulatoren. Die Niederlassungen mit einer Genehmigung für die Sammlung gefährlicher Abfällen, sind zuständig für die Übernahme von Starterbatterien und der säure-/alkalische Akkumulatoren als gfährliche Abfälle. Alle unsere Niederlassungen haben diese Genehmigung.

Unsere Firma ist in direktem geschäftlichen Kontakt mit mehreren (ungarischen und ausländischen) Buntmetall werken. Wir passen unsere Übernahmepreise an den aktuellen Tagespreisen und Währungswechselkursen an, deshalb fragen Sie nach einem Angebot direkt vom unseren Mitarbeiternvor der Lieferung großer Menge! Offerte
Die Einstufung des Gefährlichen Abfalls ist die Aufgabe und Zuständigkeit der Abfallproduzenten. Die Schrotts mit Schwermetall, Säuren, Alkalien, Öl, Treibhausgas und andere gefährliche Materien-Gehalt müssen mit entsprechendem Code eingestuft und behandelt werden! Alle unsere Niederlassungen haben das vorschriftsmäßige System zur Lagerung gefährlichen Abfällen, und ein Sammlung- und Handlungserlaubnis für gefährliche Abfälle, bzw. ein Behandlungserlaubnis für bestimmte Abfalltypen.

Gefährlicher Abfall

Wir verfügen Sonderabfallbehälter (als ADR Qualität eingestuft) für Lagerung und Lieferung, und spezielle Gefahrgutfahrzeuge (ADR) für Lieferung der gefährlichen Abfällen.

Wir führen kein Großhandelsgeschäft in der gefährlichen Abfallbranche. Wir nehmen gefährliche Abfälle nur von Abfallproduzenten mit Ausnahme von Transformators und Akkumulatoren. Die gefährlichen Abfälle müssen vor der Übernahme untersucht werden. Wir übernehmen die Kosten dieser Untersuchung von Abfallproduzenten bei großen und ständig erzeugenden Menge.

Unsere Firma behandelt jährlich mehrere 10000 t gefährliche Abfälle und ist in direktem geschäftlichem Kontakt mit aller ungarischen Verbrennungsanlage und Sondermülldeponie. Wir können damit unseren Partnern aufgrund genauer Kenntnissen über Logistik und Kapazität bei der optimalen und kostengünstigen Behandlung der gefährlichen Abfällen helfen.

Inertabfall

Die Inertabfälle sind ungeeignet für eine physikalische oder chemische Reaktion mit ihrem Umwelt, deshalb sie sind umweltfreundlich, gut behandelbar und nicht gesundheitsschädlich. Die Inertabfälle entstehen während Abriss- und Grundarbeiten. Die folgende Typen sind die häufigsten:
  • Betonabfall
  • Ziegel/Ziegelabfall
  • Erdreich
  • Sand
Die aufgelisteten Inertabfälle dürfen keine Verschmutzungen (z. B. Öl) enthalten, sonst sie werden als gefährliche Abfälle eingestuft. Wir beschäftigen uns im ersten Fall mit ständig erzeugenden und große Menge von Inert Abfällen. Wir haben mehrere Abfallsammelstellen in Ungarn's nordöstlichen und nordtransdanubischen Regionen. Fragen Sie nach einem Angebot über rechtliche Ablagerung oder Lieferung beim Menüpunkt "Preise" von unseremMitarbeitern! Offerte

Abfallbewirtschaftung

  • Die Koordination der selektiven Abfallsammlung und Verarbeitung der Sammlung- und Behandlungsverfahrens (z. B. Regelung der Abfallbehandlung, Betriebsvorschriften der Sammelstelle)
  • Ausstellung-, Sammlung des Lieferscheins, Registrierung und Organisierung der Angaben, Informationsübergabe und Dialog mit der Kunden.
  • Angabe der Hinweise, Beispieltabellen für die Registrierung der gefährlichen und Inertabfällen und Prüfung des aktuellen Registers
  • Teilnahme an der Anfertigung des Materien Jahresabschlusses abhängig von unterschiedlicher Produktionsbranche
  • Abfassen der jährlichen Abfallmeldung
  • Mitwirken bei behördlichen Prüfungen
  • Mitwirken bei der Bestimmung der Geschäftsordnung

Luftreinhaltung und Sauberkeit

  • Abfassen der jährlichen Meldung über die Luftverschmutzung
  • Verrechnung der Luftbelastungsgebühr aufgrund der Emissionsangaben
  • Erneuerung der Umweltschutz- und Betriebsgenehmigung im Zusammenhang mit Luftreinigkeit, Anfrage der neuen Genehmigungen von der jeweils zuständigen Behörde
  • Nachfrage der Angebote über Messungen der Luftverschmutzung, Auswertung der eingehenden Angebote, Auswahl des Unternehmens, Mitwirken bei der Emissionsmessungen

Wasserschutz

  • Mitwirken bei der Nachfrage der wasserrechtlichen Genehmigungen im Zusammenhang der Wasseranlagen und Teilnahme an der Auswertung
  • Prüfung der Reinigungen und Wartungen der Wasseranlagen
  • Nachfrage der FAVI Genehmigung

ADR Gefahrgutbeauftragung

  • Beratung und Prüfung der Einhaltung der Vorschriften über Gefahrgutversand
  • Gefahrgutbeauftragung über Gefahrgutversand (Lieferscheine, Anmerkungen)
  • Abfassen des Jahresabschlusses für die Unternehmensleitung
  • Prüfung der Einhaltung der Vorschriften über Gefahrgut-Identifizierung bei der Lieferung
  • Prüfung der Verfahrens und Anlagen für Lieferung, Ein- und Auspacken des Gefahrguts
  • Ausbildung der Unternehmensangestellte, Folgen der Veränderungen der Vorschriften, Registrierung und Bewahrung der Bildungsberichten und Dokumenten
  • Anwendung der entsprechenden Gefahrabwehrverfahrens bei drohenden Unfällen während der Lieferung, Ein- und Auspackung oder Sonderereignissen.
  • Feststellung der Ursachen der schweren Unfällen, Sonderereignissen oder schweren Vorschriftswidrigkeiten während der Lieferung, Ein- und Auspackung oder Sonderereignissen, Abfassen eines Berichts beim Bedarf
  • Prüfung der Anwendung der entsprechenden Verfahrens gegen die Wiederholung der schweren Unfällen, Sonderereignissen oder schweren Vorschriftswidrigkeiten
  • Berücksichtigung der Sondervorschriften und rechtliche Anforderungen im Zusammenhang des Gefahrgutversands beim Auswahl der Auftragnehmer und andere Parteien; Beratung und Prüfung ob die Angestellte, die an der Lieferung, Ein-Auspacken des Gefahrguts teilnehmen, entsprechende, detaillierte technische Ausbildung bekommen haben
  • Prüfung der Anwendung der entsprechenden Maßnahmen für die Bewusstmachung über drohenden Gefahren bei der Lieferung, Ein- und Auspacken des Gefahrguts
  • Anwendung solcher Prüfmaßnahmen, die die vorschriftsmäßige Auffindbarkeit der obligatorischen Dokumente und Sicherheitsanlagen verlangen; Anwendung solcher Prüfmaßnahmen, die die Einhaltung der Vorschriften über Ein- Auspacken des Gefahrguts verlangen; Sicherheitsplan für die öffentliche Ordnung bestimmt im Absatz 1.10.3.2

Qualitätswesen

  • Transparenz des Systems (Übersicht der Regelungen, Aufsicht der Prozesse)
  • Identifizierung der Normenpunkten
  • Bestimmung der Anforderungen und Angebot für ihre Ausarbeitung, Zusammenstellung der nötigen Grunddokumentationen
  • Aufstellung des Systems, Angebot für die Erfassung der Bedienungsanleitung
  • Jährliche Beaufsichtigung
  • Verarbeitung der Bildungsmaterialien Dokumentation und Prüfung der Systemstruktur Durchführung ein internes Audit vierteljährlich und Erarbeitung des Programmplans für die Behebung der entdeckten Problemen Mitwirken in der Bestimmung der Zielen und Programmen und Vorschläge machen und folgen ihre Verwirklichung

Materialuntersuchung

  • Ausschussuntersuchung
  • Überwachung der Produktionsphasen
  • Bestimmung der Verteilung nach Dichtheit
  • Erarbeitung von diskreten Modellen
  • Bestimmung der Bindungsmöglichkeiten der Geräte und Ersatzteile
  • Untersuchung des Grundstoffs Quantitative und qualitative Untersuchung der flüssigen Komponenten
  • 3D Echtzeit-Modellierung der Degradationen und Beschädigungen

Unser Partner